Wir helfen Hunden in Not!

Wir nehmen verletzte und verstoßene Hunde auf, oder welche die in der Tötung abgegeben werden. Wir lassen die Hunde untersuchen und medizinisch versorgen (Impfen, Chippen, Entwurmen, Versorgung von Verletzungen etc.).

Alle Hunde die in unser Shelter kommen, werden kastriert. Aktuell planen wir ein Kastrationsprojekt in Curtea de Arges und möchten Anwohner über die Notwendigkeit informieren.

Wir Vermitteln Hunden ein zuhause!

Wir vermitteln die Seelchen in ein neues liebevolles Zuhause, damit sie einmal das Gefühl von Geborgenheit erleben dürfen.

Wer wir sind?

Wir sind ein junger Tierschutzverein, der 2015 gegründet wurde. Wir bestehen aus 5 Vorstandsmitgliedern, vielen aktiven Mitgliedern und einer Facebookgesellschaft. Unser Tierheim für Hunde befindet sich im rumänischen Curtea de Arges und wird vor Ort von liebevollen Arbeitern betreut.

Tierschutz ist Herzenssache!

Unser 1. Vorsitzender Lothar Kranz und seine Frau Jutta Kranz (2. Vorsitzende), haben unseren Verein ins Leben gerufen um die armen Seelen in Rumänien zu retten. Viele haben sich uns angeschlossen, und nun kämpfen wir gemeinsam für mehr Aufklärung und bessere Bedingungen für die rumänischen (Strassen)Hunde. Außerdem, versuchen wir den unnötigen Tot der Hunde in rumänischen Tötungen zu verhindern.

Auch wenn wir nicht alle Hunde retten können…

jede einzelne Seele ist es Wert es wenigstens zu versuchen!

Lothar Kranz

Lothar Kranz

1. Vorsitzender

Text folgt

Jutta Kranz

Jutta Kranz

2. Vorsitzende

Hallo mein Name ist Jutta Kranz. Ich bin Jahrgang 1968, arbeite bei einer Wohnungsbaugesellschaft und wohne in Ludwigshafen am Rhein. Seit meinem 19. Lebensjahr haben mich schon immer Hunde begleitet. Fast alle stammten aus dem Tierschutz. Ein Leben ohne Fellnasen könnte ich mir gar nicht mehr vorstellen. Unsere beiden Mädchen Zora und Püpi leben mit uns zusammen und stammen beide aus unserem Verein. Seit 2015 besteht unser Verein für den wir jede freie Minute da sind. Das Vereinsleben ist eine schöne aber auch manchmal eine traurige Sache. Denn hier geht es einzig und alleine um Lebewesen denen wir helfen wollen.

Ute Bolm

Ute Bolm

Schatzmeisterin, Vermittlung

Text folgt

Jennifer Stöbener

Jennifer Stöbener

Schriftführung, Vermittlung und Promotion

Hallo, mein Name ist Jennifer Stöbener. Ich bin Jahrgang 1987 und vom Beruf Altenpflegerin. Die Liebe zu Hunden wurde mir in die Wiege gelegt, da meine Mutter damals Hunde züchtete. So konnte ich viel über Hunde lernen. 2011 bekam ich meinen ersten eigenen Hund. Meine Joy. 3 Jahre später fing ich an als Pflegestelle. Ich hatte immer mal wieder einen Pflegehund. 2017 wurde ich zur Pflegestellenversagerin, als ich bei einem Aufenthalt in Curtea meine Paula rettete. Der Tireschutz liegt mir sehr am Herzen und ich mache diese Aufgabe gern und mit Herzblut.